KÖB Beverungen feiert Hotzenplotz-Lesefest

Ungewöhnliche Klopfgeräusche vor der KÖB Beverungen ließen die Anwohner rund um die Katholische Kirche in Beverungen aufhorchen. Bei näherem Hinsehen stellte sich heraus, dass Lauenförder Grundschüler sich als Kartoffelkistendeckelzunagler alias Kasperl und Seppel versuchten. Auch im Büchereigebäude konnte man zeitgleich ein ungewohntes Treiben beobachten: In Großmutters Kaffeemühle wurde fleißig Kaffee gemahlen.  Es waren Szenen aus dem Kinderbuchklassiker „Räuber Hotzenplotz“, welche von den kleinen Büchereigästen im Rahmen eines Lesefestes in Spiele umgesetzt werden mussten. Das Lesefest bildet traditionell den krönenden Abschluss aller Leseförderungsaktionen.

Schüler der Klasse 2a

Die insgesamt 30 Kinder der beiden zweiten Klassen der Lauenförder Grundschule haben die Projektreihe „Ich bin bibfit- der Lese-Kompass für die 1. und 2. Grundschulklasse“ mit Bravour absolviert. Erstmals hatte sich die Beverunger KÖB vor drei Jahren zusammen mit der Grundschule Lauenförde an diese Leseförderungsaktion gewagt, die nun bereits das zweite Mal erfolgreich zum Abschluss geführt werden konnte. „Nach unseren positiven „bibfit“-Erfahrungen mit Vorschulkindern haben wir nicht lange gezögert zuzusagen, als die Nachfrage der Lauenförder Grundschule kam“, berichtete das KÖB-Team. „Die Kinder wurden von Mal zu Mal vertrauter mit den Ausleihbedingungen und der Vielfalt der Medien“,  wissen die beiden Klassenlehrerinnen Dagmar Volke-Bunk (Klasse 2a) und Yasmin Sievert (Klasse 2b) zu berichten. Sie brauchen keine Sandspur wie Kasperl und Sepperl, um zur Räuberhöhle bzw. zur Bücherei zu finden. Das schlägt sich darin nieder, dass viele auch nach Abschluss der Aktionsreihe regelmäßig – sogar teilweise ohne die Begleitung eines Elternteils – zur Ausleihe erscheinen. „Einen schöneren Lohn kann es für unsere ehrenamtliche Arbeit gar nicht geben!“, so das KÖB-Team.

Schüler der Klasse 2b

Bildergalerien der KÖB-Besuche finden Sie chronologisch geordnet auf der Homepage der GS Lauenförde.

Info:

Bei der Leseförderungsaktion „Ich bin bibfit – der Lesekompass für die 1. und 2. Grundschulklasse“ handelt sich um eine Erweiterung des „bibfit“-Bibliotheksführerscheins, der innerhalb eines überschaubaren Zeitraumes im Rahmen der Vorbereitung auf die Schule erworben wird. Diese Aktion gehört bereits bei einigen Kindergärten der Großgemeinde zu ihrem „Programm“ für ihre angehenden I-Dötze. Dagegen sieht die auf zwei Schuljahre konzipierte Leseförderungsaktion „bibfit“-Lesekompass jeweils drei Klassenbesuche pro Schuljahr vor, bei denen die Kinder im Klassenverband den regelmäßigen Weg zur Bücherei üben.

12./19.06.2013

Zurück

E-Book Ausleihe

Kennen Sie schon unser E-Book Angebot?

libell e

Kontakt

DIE BÜCHEREI
St. Johannes Baptist

An der Kirche 9
37688 Beverungen
Telefon 05273/389626

Öffnungszeiten

Sonntag

10.00 – 11.15 Uhr

Dienstag

15.00 – 17.00 Uhr

Mittwoch

10.00 – 11.15 Uhr

Donnerstag

17.00 – 18.30 Uhr

Mitarbeiter Login

Scroll to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.